David Dalla Venezia

“Because it is me who paints these pictures it is true that they are portraits of myself. Furthermore, as portraits of a man they are also that of every man – I draw out of myself what is common in all men, but yet I remove that which differentiates me from them.” 
LEBEN UND WERK
Geboren in Frankreich und aufgewachsen in Venedig – zwischen Antike und Moderne, Kitsch und Kunst – habe ich als Autodidakt das Handwerk in der Rahmen- und Restaurierungswerkstatt meines Vaters kennengelernt; meine Weltanschauung und die Bildsprache meiner Gemälde wurden und werden von der großen klassischen und antiken figurativen Tradition genährt, von der Antike bis in unsere Zeit, und von der Populärkultur des 20; Jahrhunderts (Comics, Animationen, Kino); von der antiken Mythologie und ihren psychoanalytischen Ausarbeitungen, von der Philosophie, wobei ich immer an den unmittelbaren Wert einer realistischen Darstellung der Welt und der menschlichen Gefühle in der Beziehung und in der Konfrontation mit dem Zeitgenössischen geglaubt und diesen bekräftigt habe.
BIOGRAFIE
Geboren in Cannes, Frankreich, am 10. April 1965. Er absolvierte das liceo classico (Gymnasium mit geisteswissenschaftlichem Schwerpunkt) und studierte anschließend Kunst und Philosophie an der Universität von Venedig. Im Jahr 1989 fand seine erste persönliche Ausstellung in der Galerie Bac Art Studio in Venedig statt. Seitdem malt er weiter und stellt in Italien und im Ausland aus, wobei er seinen Stil weiterentwickelt und seine Maltechnik perfektioniert, aber immer den Vergleich mit der zeitgenössischen Kunst sucht.   
WERKE (AUSWAHL)
EINZELAUSTELLUNGEN (AUSWAHL)
Oktober 2020                        “Masquerade”, Galerie Eikelmann, Düsseldorf (D)
Februar 2020                          Art Karlsruhe 2020, Galerie Eikelmann, Karlsruhe (D)
September 2015                    “Palyngenesis”, Greskewitz Kleinitz Galerie, Hamburg (D)
Oktober 2014                         “Psychophagòmenos”, Galerie Eikelmann, Düsseldorf (D)
September 2008                    Galleria Davico, Torino (I)
März 2004                               Galerie Lorelei, Bruxelles (B)
Oktober/Dezember 2001      Galerie Eikelmann, Essen (D)
September 1989                     Bac Art Studio, Venice (I)
GRUPPENAUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
April 2024                                “Symbolische Wahrheiten”, curated by di Saskia Sailer per NöArt, Hollabrunn (AT)
September 2019                     “Scent of time”, 15a Giornata del Contemporaneo, Edge The Foundation, Dhaka (BD)
Februar 2018                            Sua Cuique Persona [Selfportrait as mask and mirror], Palazzo Costanzi, Trieste (I)
Juni 2016                                  “CazziEFighe”, L’Altalena, Milano (I)
April 2014                                 “10 ans!”, Espace à Vendre, Nice (F)
Juni 2012                                  “Il Mito del Vero: Apokalips”, ARCAdiA, Milano (I)
September 2010                      Kitsch Biennale 2010, Palazzo Cini a San Vio, Venice (I)
April 2010                                 “Erotik”, PAN Galery, Oslo (NO)
September 2007                     O.D.E.A Galleri, Stockholm (S)
Herbst 1991                               IV Biennale Internationale d’Art Contemporain, Brignoles- Var (F) – First Prize for Painting
Oktober 1990                           “Art et Mythe”, Espace Bonvin – Unesco, Paris (F)
https://linktr.ee/daviddallavenezia